Die elobau GmbH wurde für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Vorbildliches Nachhaltigkeitsmanagement und Treibhausgasbilanzierung zahlen sich aus

Die elobau GmbH & Co. KG wurde für Ihr Engagement als nachhaltiges Unternehmen für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016 nominiert. Die elobau GmbH kann sich damit zu den fünf nachhaltigsten Mittelgroßen deutschen Unternehmen des Jahres zählen.

 


 

 

Klimastrategie umfasst die gesamte Wertschöpfungskette

Grundlage für die Entscheidung bildet die umfangreiche Nachhaltigkeitsstrategie des Anbieters berührungsloser Sensortechnik aus dem Allgäu. Wesentlicher Bestandteil des Nachhaltigkeitsmanagement bildet die Treibhausgasbilanzierung, -Berichterstattung und Klimaneutralstellung des Unternehmens entlang der gesamten Wertschöpfungskette. KlimAktiv ist stellt dabei als Berater sicher, dass höchste Ansprüche eingehalten werden.

 

 

 

Quelle: KlimAktiv gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes mbH / Julian Beger / 17.03.2017

© Bild: elobau GmbH

 

BMU

 

Logo: Umweltbundesamt

Logo: VNU

 

UnternehmensGrün e.V.

 

Allianz für Entwicklung und Klima 

B.A.U.M. e.V.

 

 

Logo: KlimAktiv CO2-neutral Unternehmen

 

 Logo: WIN-Charta

Die Projekte von KlimAktiv werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und dem Umweltbundesamt (UBA) unterstützt.

Stephan Schunkert ist Mitglied des Vorstandes im Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement e.V. (VNU).

Dr. Odette Deuber ist im Vorstand des Bundesverbands der grünen Wirtschaft - UnternehmensGrün e.V.

KlimAktiv unterstützt die Allianz für Entwicklung und Klima und ist aktiv im Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e. V.

KlimAktiv arbeitet klimaneutral und ist Unterzeichner der WIN-Charta der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit Baden-Württemberg.