Pressekonferenz auf UN-Klimakonferenz COP17

klimAktiv in Durban

Die internationale Jugendinitiative Youththinkgreen / Jugend denkt um.welt startet in die zweite Projektstaffel - unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Anlässlich der COP17 Klimakonferenz in Durban wurde zur Pressekonferenz geladen. Die gemeinnützige klimAktiv GmbH war mit auf dem Podium dabei: Geschäftsführer Stephan Schunkert moderierte das interessante Gespräch über die Ziele der länderübergreifenden Initiative und die geplanten Aktionen im nächsten Jahr.


PK COP17 KlimAktiv: Stephan Schunkert, Dr. Jaime Sperberg, Christoph Bals, Dietrich Borst

 

 

Pressekonferenz UN-Klimakonferenz COP17 Durban; klimAktiv Stephan Schunkert

Bewusstseinsbildung

Das Projekt Jugend denkt um.welt bildet Jugendliche zu Klimabotschaftern (climate ambassadors) aus und befähigt sie, offen und bewusst für ein nachhaltiges Handeln einzutreten. Mit dabei sind inzwischen 13 Unterorganisationen aus 12 Ländern.

Wir von klimAktiv freuen uns über den bisherigen Erfolg der Initiative und unterstützen dieses engagiert zukunftsgerichtete Projekt weiterhin mit unserer langjährigen Erfahrung, vor allem im Bereich des persönlichen CO2-Fußabdrucks. Es bleibt spannend!

 

 

 

Quelle: KlimAktiv gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes mbH / 08.12.2011

© PK COP17 KlimAktiv: Stephan Schunkert, Dr. Jaime Sperberg, Christoph Bals, Dietrich Borst 

© Pressekonferenz UN-Klimakonferenz COP17 Durban; klimAktiv Stephan Schunkert

 

bmub

uba

Die Projekte von KlimAktiv werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und dem Umweltbundesamt (UBA) unterstützt.

 

 

vnu

KlimAktiv ist aktiv im Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement e.V. (VNU).

 

KlimAktiv wurde von der UNESCO mehrfach als Dekadenprojekt ausgezeichnet.